Blog-Archive

Aralsee 1.0

IMG_2068 IMG_2058

Dass der Aralsee, ehemals einer der größten Binnenseen der Welt am vertrocknen ist, weiß heute jedes Kind. Woran das wirklich liegt? Natürlich mit hoher Wahrscheinlichkeit am Menschen selbst. Es konnte aber auch wissenschaftlich nachgewiesen werden, dass bereits in der Nacheiszeit starke Schwankungen des Wasserspiegels stattgefunden haben. Auch liegt der Aralsee inmitten einer trockenen Steppenlandschaft. Was auch immer die wahren Ursachen dafür sind, so leidet heute am meisten der Mensch und die Natur darunter. Sogar ähnlich der Folgen der Tschernobylkatastrophe in der heutigen Ukraine! Dazu mehr, ein paar Absätze später.

official LOGO

Lies den Rest dieses Beitrags

Chiwa – Usbekistan

%d Bloggern gefällt das: