Chiwa – Usbekistan

Die Stadt Chiwa zählte einst zu den wichtigsten Städten an der Seitenstraße von Europa nach Asien und hat eine Geschichte von über 2500 Jahren.

20130826_114946

Der alte und relativ große Stadtkern ist gut erhalten geblieben und umringt mit mächtigen Mauern. Hinein gelangt man über eines der alten Stadttore. Hier werden Tickets für den Eintritt zu einem günstigen Preis angeboten. Auch gibt es Erfrischungsgetränke und Postkarten zu kaufen.

Einmal drin angekommen, spürt man zugleich den Orientalischen Scharm von 1001 Nacht. Paläste, Moscheen, eine Zitadelle und alte Grabmale zeugen von einer wichtigen Rolle dieser Oasenstadt. Was heute zu sehen ist, ist in verschiedenen Epochen aus dem Boden empor gehoben worden und gelangte in dieser langen Zeit unter verschiedene kulturelle Einflüsse. Aus gutem Grund zählt es heute zum UNESCO Weltkulturerbe.
Es gibt unzählige Innenhöfe in denen früher und heute verschiedene Produkte in Handarbeit hergestellt werden. So zum Beispiel Möbel, Kleidung oder Teppiche. Da es viel zu sehen gibt sollte man in dem weitläufigen Areal einige Stunden Zeit mitbringen. Kleinere Cafe´s und Restaurants laden je nach Jahreszeit im Wüstenklima zum verweilen in der Mittagshitze ein. Wer die Ausmaße dieser alten Stadt von oben sehen möchte, kann auf einen der alten Türme über steinerne, innen liegende Wendeltreppen steigen. Von weitem wirken diese imposant wachend über der Altstadt.

IMG_2106 IMG_2097 IMG_2088 IMG_2090 IMG_2083 IMG_2081 IMG_2118 IMG_2116 IMG_2107 IMG_2099 IMG_2093 IMG_2086

Besonders beeindruckend und unvergesslich sind die mächtigen, mit blauen Mosaik verzierten minarettartigen Türme, welche mit einer Höhe von 26 Meter und einem Durchmesser von knapp 15 Metern angegeben ist. Ein protziger Hingucker in jedem Fotoalbum! Bei Sonnenschein ein fast schon magischer Anblick.
Hotels vorhanden. Samarkand und Buchara sind nächste Sehenswerte Reiseziele von/ nach Chiwa.

Advertisements

Veröffentlicht am 5. Mai 2015 in Chiwa, Usbekistan und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: